#001 Warum noch einen Blog schreiben?

Es gibt unendlich viele Themen, über die man schreiben könnte.
Unendlich viele Themen, Texte und Meinungen, die man veröffentlichen könnte und die Welt wäre um viele geschriebene Beiträge reicher. Mir, als kleiner, nicht-prominenter Mensch, stellt sich da oft die Frage:
Wen interessiert’s?

Die andere Frage ist aber eher: Ist das wichtig? Ist es wichtig, ob es jemanden interessiert?

Wenn man sich sein ganzes Leben lang nur Geschichten und Texte in seinem eigenen Kopf ausmalt, aber sie nie niederschreibt, aus Angst, es könnte niemanden interessieren – ist das dann die bessere Variante? Schweigen?

So wie ich den ganzen Absatz formuliere ist schon klar worauf ich hinaus will: Ich hab Bock zu schreiben und zu erzählen. Und ich brauch eine vertretbare Ausrede, warum ich nun endlich damit anfange und an die Öffentlichkeit trete. Absolut schamlos.

Hey warum nicht? Ich lese auch gerne die Beiträge von ganz normalen Menschen und finde das unterhaltsam. Denk ich mir dabei etwa „Wer bist du, dass du mir sowas erzählen kannst?“
Manchmal. Meistens nicht.
Schreibt diese Person trotzdem fleißig weiter?
Ja. Meistens immer.

Und genau darum geht es: es ist egal.
Unterm Strich sollte nur zählen, dass man sich selbst gut fühlt mit dem was man tut.
Und ich fühle mich gut hierbei.

Um was wird es hier gehen?

Ganz einfach: alles!

Leben, Essen, Feiern, Arbeiten, München, Eindrücke, Spielen, Lieben, Lachen, Lesen, Weinen, Ausrasten, Ruhe geben, und (hoffentlich) Schokolade.

Ich bin Sabine aka Bini und wohne und arbeite in München – in diesem Sinne:

Herzlich Willkommen zu meinem neuen Blog!

Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Tumblr
Tumblr
Email this to someone
email
danke für´s teilen <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben